Montag, 14. Oktober 2013

Kreatives für den Sterntalerhof 2013 - Scrapbooking hilft geht in eine neue Runde!

Ich bin immer irgendwie noch am Überlegen wie man die Aktion denn nennen sollte, aber ich bin mit allem spät dran und das kreative Eck in meinem Gehirn hat seit ein paar Wochen/Monaten geschlossen. Ich bin eingedeckt mit Arbeit an verschiedenen Baustellen und geschlagen mit einem Körper, der da momentan nimmer mitmachen will. Wer mich kennt weiß, dass ich Spritzen aus dem Weg gehe und ohnmächtig werde beim Gedanken daran. Derzeit ist es aber so, dass ich mir schon (beinahe) freiwillig welche geben lasse, damit ich auch nur halbwegs gradeaus gehen kann. Im Anschluss sitze ich immer eine halbe Stunde im Wartezimmer und kämpfe gegen den Kreislaufkollaps, ich glaub die Sprechstundenhilfen werden mich bald als Maskottchen behalten.

Zurück zum Thema. Natürlich möchte ich - zusammen mit euch - auch heuer wieder das Kinderhospiz Sterntalerhof unterstützen und ich habe auch schon einige Anfragen bzw Zusagen bekommen, was mich besonders freut! Für all jene, die letztes Jahr nicht mitgemacht haben: Der Sterntalerhof ist ein wunderschöner Ort für schwer kranke Kinder und ihre Familien, schaut euch die Homepage an, dort könnt ihr nachlesen, was alles angeboten wird. >>>KLICK<<<
Am 8. Dezember ab15:00 veranstaltet der Sterntalerhof einen Adventmarkt, den ihr nicht verpassen solltet. Und genau für diesen Adventmarkt haben wir im letzten Jahr kreative Sachen gewerkelt und gespendet, die dort verkauft werden. Gesucht wird alles mögliche aus allen kreativen Bereichen, also nicht nur auf scrappen und stempeln beschränkt - schlichtweg alles, was man auf einem Weihnachtsmarkt so kaufen/verkaufen kann.
HIER könnt ihr euch ansehen, was letztes Jahr alles gemacht wurde und wie der Adventmarkt ausgesehen hat. Es war wirklich zauberhaft!

Weil ich das natürlich gerne wiederholen möchte, ergeht nun hier mein Aufruf an euch: Bitte scrappt, stempelt, bastelt, strickt, häkelt, werkelt mit und beteiligt euch an dieser wunderbaren Aktion. Was oder wie viel ihr beitragen wollt, bleibt euch selbst überlassen, ich freue mich über jedes einzelne Stück, das ich runterbringen kann - also bitte nicht in Stress oder Hektik verfallen.
Wenn ihr mitmachen wollt, dann schickt mir bitte ein kurzes Mail (tante_sandy[at]gmx.at), damit ich euch meine neue Adresse zukommen lassen kann. Ich bräuchte die Sachen bis spätestens 25. November, damit ich noch alles organisieren und runterbringen kann. Wenn es euch möglich ist, bereitet die Sachen gleich "verkaufsfertig" vor, also zb Karten mit Umschlag in ein Sackerl geben und wenn ihr schon Erfahrungen habt, was Preise angeht, dann preist die Sachen (mit Bleistift) aus oder legt eine Notiz dazu, wie viel dafür verlangt werden soll. Das hilft den Damen am Sterntalerhof bei den Vorbereitungen sehr.
Ich werde eure kreativen Werke natürlich hier am Blog zeigen und persönlich runter bringen. Wenn es euch möglich ist, am 8. Dezember dabei zu sein, dann kommt unbedingt hin, es ist wirklich nettes Event mit einer ganz zauberhaften Atmosphäre und ich würde mich auch auf ein Treffen freuen.

Hier ist noch ein Mail vom Sterntalerhof, eine kleine Info, was bevorzugt für den Markt gesucht wird:

Hallo liebe Sandra!
Ich habe mich über deine Nachricht und dein liebes Angebot natürlich sehr gefreut. Nachdem ich die Restbestände vom letzten Jahr durchgesehen habe kann ich dir mitteilen, wovon wir noch genug haben und wovon nicht:
Davon haben wir (eigentlich) noch genug:
- Weihnachtskarten 
- Geschenksackerl 
- "Adventkalender to go"
Davon könnten wir noch was brauchen / das konnten wir gut verkaufen:
- diese entzückenden kleinen Geschenkschachteln (teilwiese befüllt mit Tee und/oder dazupassender Weihnachtskarte) 
- kleine selbstgenähte Taschen (waren befüllt mit Sonnentor-Schlaukakao)
- kleine Schachterl (Motto: Glücksbringer / Silvester / Neujahr) die man mit einer Kleinigkeit (Schoko oder Glücksbringer) befüllen kann.
Allgemein können wir sagen, dass kleine Produkte die weniger kosten (um die € 5 Euro) am besten gegangen sind. Kleinigkeiten kaufen die Leute auf einem Adventmarkt eher. (Wobei mir natürlich bewusst ist, dass die Geschenkschachtel mit Tee/Kakao und/oder dazupassender Karte mehr kosten - aber die sind trotzdem ganz gut gegangen).
Ganz liebe sonnige Grüße vom Sterntalerhof!
Helene

Wenn ihr Fragen habt, dann meldet euch bei mir - ich freue mich darauf, wieder ein Auto voller schöner Sachen zu packen!

xxx sandy

Kommentare:

  1. Na dann werd ich mal sehen, ob ich Sonnentor wieder aktivieren kann... *g*
    lg, Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Sandy- ja du baust ein Haus mit deiner körperlichen Mithilfe, das ist leider Gottes der Nachteil, dass man sich da schon mal das Kreuz dabei kaputt macht. Mit gezielten Übungen bekommst du das schon wieder hin. Leider hat der Kurs in der VHS nicht stattgefunden, was mir sehr leid tat.
    Ich spendiere gerne wieder die kleinen Schachteln und befülle sie -meine Cameo lasse ich auf Hochtouren laufen;-)
    Ich schicke dir ganz viele liebe Grüsse und freue mich sehr auf ein baldiges Wiedersehen --Gerlinde

    AntwortenLöschen
  3. Bin natürlich wieder mit dabei! Die Zeit bis zum 25. November ist schon fast knapp, aber ich hätte sowieso nicht früher angefangen *lach* Druck macht kreativ hihihihihihi

    AntwortenLöschen
  4. Ihr lieben! Ich bedanke mich bei euch, dass ihr mich wieder so tatkräftig unterstützt - auf euch kann man sich echt verlassen *küsschenschick*
    Gerlinde bitte nicht vergessen, ich hab ne neue Adresse!
    LG Sandy

    AntwortenLöschen