Mittwoch, 1. September 2010

Mad recycling: Wie aus einem Nachthemd ein Layout, ein Kissen und eine Karte wurde

Ich bin ja schon fast berüchtigt dafür, dass ich arge Sachen in meine Layouts und sonstigen Werke einbaue. Also bin ich diesem Ruf in der Scrapperin 2 auch gerecht geworden und habe die Geschichte von diesem Nachthemd erzählt.

Fesch, nicht?
Kein Wunder, dass meine Mum es in die Altkleidersammlung schmeißen wollte. Eigentlich hatte ich es nur auf die Blumenknöpfe abgesehen, aber dann dämmerte es mir, dass auch der Stoff zu Höherem berufen ist.
Ich habe Stücke davon an Sulie und Judith geschickt, damit sie auch ein wenig Freude an dem wunderschönen Nachthemd haben. Was rausgekommen ist, war sagenhaft: Sulie hat eine bestempeltes Zierkissen gemacht und Judith eine wunderschöne Karte.

Ich selbst habe dieses Layout gestaltet, das auch gleichzeitig das Cover-Layout der letzten Scrapperin war:

Angefangen hats ja damit, dass ich diese Federn unbedingt verwenden wollte - das Farbschema grün/rosa hat sich dann auch noch glücklich durch das wunderschöne Die-Cut PP von K&Company gefügt.
Und dann habe ich losexperimentiert mit allem was sich recyclen lassen würde: Ich habe die Blumen aus Reißverschlüssen gemacht - eine Hundsarbeit sag ich euch :-)
Vor allem: Versucht es nie mit Metall-Reißverschlüssen, danach bluten die Finger.

In die Mitte der Blumen hab ich Holzperlen gesetzt, die ich von irgendeiner alten Kette abmontiert habe.
Hier seht ihr die Blumen-Knöpfe des Nachthemds, mit denen alles anfing.

Die Wolke ist übrigens von Tante Sandy Design ;-) handgemachte Embellishments, die schon fertig da liegen, machen die Arbeit viel schneller.

Ein Stück Stoff habe ich natürlich auch auf dem Layout verarbeitet - Stoff bietet ganz andere Möglichkeiten als Papier, er fließt viel mehr und lässt sich leichter raffen. Ich arbeite gerne mit Stoffe und horte zig Meter auch wenn ich nicht nähen kann ;-)

Ich hoffe ihr habt euch auch die anderen Recycling-Werke unserer Mädels in der Scrapperin angeschaut und mit Sicherheit viel Inspiration bekommen.
XOXO Sandy

Kommentare:

  1. Sowas von genieal, eine super Idee---ich bin ja beruhigt, dass das Nh kein Palmers NH ist;-))))LG Gerli

    AntwortenLöschen
  2. PS: Ich kann dir gerne mal Netzstrumpfhosen ect. bringen, vielleicht fällt dir ja was Passendes ein. LG Gerli

    AntwortenLöschen