Dienstag, 14. September 2010

Brunch-Crop Ergebnis: Knopflochgebundene Bücher

Letzten Samstag fand in gemütlicher Atmosphäre der erste Brunch-Crop bei Pipilonia statt und es wird nicht der letzte gewesen sein, denn wir hatten sowas von Spaß, dass Sindra gleich einen Advent-Brunch-Crop mit Glühwein angesetzt hat *freu*
Vorher sind aber noch zwei Abend-Crops im Oktober und November auf die ich mich auch schon wahnsinnig freue...

Und produktiv war der Crop auch, die liebe Tanja hat uns die Knopflochbindung gezeigt - sie war zum Glück äußerst geduldig und so haben wir alle unsere Bücher fertig bekommen und sind vollkommen mit dem Knopflochvirus infiziert :-)

Meine Bücher sind noch roh, weil ich noch nicht weiß wofür ich sie verwende, daher einstweilen nackat.




Das waren bestimmt nicht die letzten Bücher dieser Art, es zu binden ist zwar ein bissl eine Fummelarbeit, aber das Ergebnis überzeugt!
XOXO Sandy



Kommentare:

  1. Diese Binderei sieht aber schon schwierig aus, aber sensationell gut. LG Gerli

    AntwortenLöschen
  2. Es sieht schwieriger als, als es am Ende ist, Gerlinde - wenn du es zum nächsten Crop schaffst im Oktober, dann kann ichs dir gerne zeigen - oh und Lenky kann es auch!
    lg sandy

    AntwortenLöschen