Donnerstag, 30. September 2010

Neue Scrapper braucht das Land!

Und ein paar davon sind glaub ich gestern auf den Geschmack gekommen. Es war wieder mal so weit, dass in der VHS Donaustadt zum Anfängerkurs geladen wurde und 7 neue Scrapper-to-be haben sich eingefunden. Ich muss mal festhalten, dass 7 wirklich eine großartige Zahl ist, denn vor einem Jahr war es doch noch so, dass viele Kurse in Ermangelung der Mindestteilnehmerzahl abgesagt wurden :-(
Im Sommer war natürlich alles bummvoll mit 12 oder 13 Leuten und es gab Wartelisten wo manchmal auch 5 Leute drauf standen, aber das lag nur an der SummerCard, mit der man alle Kurse ja quasi gratis besuchen konnte. Umso mehr freut es mich, dass sich nun so viele eingefunden haben, die am Scrappen interessiert sind und einige davon haben auch versprochen gleich nächste Woche wiederzukommen.

Das ist das Layout, das wir nach einem Exkurs in die Theorie in nur einer Stunde gewerkelt haben (ein bissl Vorarbeit habe ich schon geleistet gehabt ;-) )

Beglimmermistete gestempelte Blümchen, viel viel Schnipselarbeit...

My all time favourite Bambi von OA

Oh wir haben distresst - DAS war für manche wirklich hart: Papier schiach machen *lol*

Titel von My Mind's Eye mit viel Glitzer ;-)

Sassafras Eule *love*

Und viel 3D und Schnick-Schnack - Sandylike eben...

Natürlich gabs auch viele Tipps und Tricks zu lernen und der 5 Euro Einkaufsgutschein von Pipilonia ist natürlich so toll, da ist die Hälfte des Materialbeitrags auch schon wieder drin und die weichen gestellt für weitere tolle Layouts!
Danke nochmal an Sindra, die Teilnehmer haben sich sehr über die Gutscheine gefreut.

Die Anleitung für dieses Layout, die speziell auf Anfänger zugeschnitten ist, gibt es in meinem Dawanda Shop. 13 Seiten mit 35 Fotos, genau beschriebene Schritt für Schritt Anleitung.
Falls Interesse besteht, so habe ich auch noch Material für das ein oder andere Kit, das ich zusammenstellen könnte - dann mailt mir einfach: queen_of_bristol[@]gmx.at

In diesem Semester stehen noch 4 Kurse auf dem Programm, nächsten Mittwoch gehts gleich weiter mit einem Aufbau-Kurs, wo wir uns die Hände schmutzig machen *gg* dann gibts einen Minialbum Kurs und vor Weihnachten werkeln wir Karten und kleine Geschenke. Im Jänner kommt dann nochmal das Family Art Journal dran. Früh anmelden lohnt sich auf alle Fälle, der Dezemberkurs ist schon recht gut gebucht und um die Minialben reißen sich die Leute in der Regel auch. Beim Aufbaukurs zeige ich euch ein paar interessante Techniken, die für das weitere Scrapper-Leben nur von Vorteil sein können :-)

XOXO Sandy

Kommentare:

  1. Ich war bei deinem allerersten kurs dabei und bin seitdem dem scrappen verfallen. Obiges layout werde ich auch nachmachen! danke, dass du uns an deiner kreativität teilhaben lässt und immer wieder motivierst, neues auszuprobieren - bin noch immer zu "brav", aber so ein "schiaches" Papier hat was.....
    LG Gerti

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gerti!

    Das freut mich aber, dass ich dich erfolgreich "infizieren" konnte. Scrappen ist so ein schönes Hobby und je mehr mitmachen umso schöner ist es. Ich denke es gibt so viele tolle Techniken, die man einsetzen kann und auch ich lerne auf Workshops immer wieder wunderbare Sachen. Das ist ja das Schöne, dass es so abwechslungsreich ist und für jeden etwas dabei.
    Ich würde mich freuen wenn du das Layout liftest und auch mal ein Bild davon zeigst.
    Liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen