Freitag, 30. Januar 2009

Heute bei der Queen....

Heute kam es zu diesem Email-Gespräch mit meinem Freund:


Ich: Hab meine neue docking station - ure super
Er: Wieso, kanns auch scrappen?
Ich: Na noch nicht, das wär aber fein - He du hast ein mal nicht "basteln" geasgt - wooooowww
Er: Wollt ich aber schon
Ich: Was? Basteln sagen?
Er: Ja
Ich: Und warum hast nicht? Machst ja sonst auch :-)
Er: Weil ich ja auch dazulerne und schon ein insider bin


Er ist so süß
:-)


Es verstehen zwar nicht viele Leute, dass scrappen halt scrappen und nicht basteln ist. Es ist auch sehr schwer den Unterschied zu erklären - basteln ist im Grunde alles: Von den "liebevollen" Geschenken der Kiddies, die im Kindergarten gemacht werden für die Mamis, die nicht mehr wissen, wohin sie diese noch stellen sollen, bis hin zum Kerzen gießen und Adventkranzbinden.
Für meine Gelkerzen oder meine handbemalten Häferl brauchte ich mir keine großen Gedanken machen, der Vorgang ist auch immer der selbe und das Ergebnis meist auch gleich zufriedenstellend. Eine Handwerkskunst, die man lernt und anwendet.
Scrappen aber ist halt was ganz eigenes, eine "Kunst" wenn man so will, sicher eine Kunstform, aber auch eine Lebenseinstellung. Scrappen verändert die Sichtweise auf die Dinge und vor allem auch auf sich selbst.
Man macht plötzlich Fotos aus einem anderen Blickwinkel und ändert seine Perspektiven. Man rennt nicht mehr mit der Kamera durch das Urlaubsdomizil, weil man im Urlaub ja schließlich Fotos machen MUSS (wann denn auch sonst?), sondern man versucht die Stimmung und all die kleinen Details einzufangen, die man sonst schnell vergessen würde. Die Sagrada Familia gibts auch auf Postkarten - mein Gefühl, meine Stimmung, mein Erlebnis finde ich nur in meinen Bildern und meinen Layouts wieder.
Scrappen ist wesentlich mehr als nur Schnipsel auf ein Papier zu kleben.
Scrappen ist Scrappen und definitiv nicht basteln.

Kommentare:

  1. Das hast jetzt aber schön gesagt *schnief*

    AntwortenLöschen
  2. Ich stimme dir voll und ganz zu!

    AntwortenLöschen
  3. Auf meinem Blog hab ich was für dich!

    AntwortenLöschen
  4. Hmmmmm das hab ich mir angesehen liebe Iris! Danke! Aber ich bin mir nicht sicher, was ich jetzt machen muss :-/ *heul* bin doch ein blogtechnisches Nackapatzl - bin froh, dass ichs geschafft hab was reinzuschreiben :-)

    AntwortenLöschen