Sonntag, 9. September 2012

Musikalischer Karten-Reigen dank Giesbert


Giesbert möge mir verzeihen, aber ich habe sein Buch zerschnitten. Sein Notenbuch mit 74 Volksliedern. Aber ich habe daraus was Schönes gemacht - nämlich Karten. Für eine musikalische Auftraggeberin.
Ich bin ja leider nur mäßig musikalisch und ich kann Noten nicht (mehr) lesen. Aber ich mag sie. Ich finde Notenpapier hat was, es sieht hübsch aus - besonders wenn es alt ist und angegilbt, so wie die im Buch von Giesbert (was für ein Name!). 10 Karten sollten es werden mit Noten drauf in verschiedenen Farben. Ich habe mich voll ausgetobt und hier ist das Ergebnis.

 

 Gucken wir uns die Karten doch mal im Detail an:


Das erste Modell ist eher ein wenig "männlich", besonders hübsch finde ich hier die handschriftlichen Notizen von Giesbert. Was auch immer das bedeuten mag. Musiker kennen sich bestimmt aus.


Diese hier ist klassisch elegant, für Männlein und Weiblein geeignet.


Nochmal grau mit einem Tupfer grün - herrlich erfrischend!


Sehr sommerlich ist die Variante in gelb.


Vichy Karo ist etwas zeitlos klassisches, diese Karte habe ich mit einer Bordüre veredelt (Stanzer von Martha Stewart)


Punkte gehen auch immer, hier mal 2 Varianten, die einfach total fröhlich wirken.



Limettengrün kombiniert mit gelb - warum erinnert mich das jetzt an einen Cocktail?


Petrol ist auch eine Farbe, die auf meiner Hitliste ganz oben rangiert - kombiniert mit hellem Grün ist es einfach der Hammer.


Nochmal Sterne - bei den letzten beiden habe das Sentiment mit dem Ovalstanzer von Stampin Up ausgestanzt - wusstet ihr schon, dass es Stampin Up bald in Österreich geben wird? Ich freu mich schon, denn ich brauche noch unheimlich viele Stanzen... und Stempel...

Sorry für diese Abschweifung. 
Hier nochmal ein Gruppenfoto weils so schön bunt ist.


Als ich da so saß mit den Papierresten und den Noten von Giesbert, hatte ich spontan Lust noch etwas zu machen. Also habe ich Geschenkanhänger gemacht. Die kann man ja immer brauchen, nicht nur zu Weihnachten, das quasi schon wieder vor der Tür steht.

 

Ein paar von denen werde ich auch für den Adventmarkt am Sterntalerhof machen - bitte lest doch mal diesen Post hier und helft mit!



Das wars für den Moment, ich bin bald zurück mit einem neuen genähten Art Journal.
XOXO Sandy

Kommentare:

  1. Tolle Karten hast du wieder gemacht.
    LG
    Marion

    AntwortenLöschen
  2. Super Karten! Mir gefällt die 3. unheimlich gut.
    lg, Heidemarie

    AntwortenLöschen
  3. Eine Kartenflut hast du da geschafft liebe Sandy, weißt du schon wann der Adventmarkt stattfinden wird? Es wird Zeit, dass auch ich mich nun an den Tisch setze und für den Sterntalerhof etwas werkle. Ich wünsche dir einen schönen Spätsommersonntag-LG Gerlinde

    AntwortenLöschen
  4. Wow die gefallen mir gut. Und Giesbert sieht das sicher auch so.

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Aaaaah die sind superschön geworden! Außerdem denk ich mir immer und immer öfter, dass deine Sammlung an Papier/Büchern einfach GIGANTISCH sein muss *staun*

    AntwortenLöschen