Donnerstag, 29. Oktober 2009

Absolutely and completely and totally LOST

Ich hab gestern wieder ein Layout gemacht, momentan hats mich wieder voll gepackt und ich könnt Tag und Nacht nur scrappen, wenn nicht das lästige Schlafen wär.
Ich hab ein Foto aus 2003 verarbeitet, entstanden ist es im Kunsthaus Graz.
Das Journaling umfasst die gesamte Rückseite des Layouts :-) nur so viel dazu - ich befand mich damals in einem sehr tiefen Loch, ich glaube es war die schlimmste Krise meines Lebens...
Ja auch schiache Sachen müssen verscrappt werden - oder gerade schiache Sachen, weil die schönen erzählt man eh jedem. Damit es nicht ganz so traurig wird, hab ich das LO wenigstens bunt gehalten - man kann also auch bunt schiach sein ;-)

Die Häuser sind aus einem Papier von American Crafts und die Autos aus einem Papier von Glitz Designs - beides zusammen war in einem Page Kit von irgendeinem Scrapclub in den USA.

Die Buchstaben sind aus glitzerndem Chipboard von Scrapworks. Die wunderliche Dame ist gestempelt mit Paper Artsy Stempel.

Die Schmirage im Hintergrund ist schwarze und violette Acrylfarbe.

Und weil ich grad so gut dabei war, hab ich auch noch eine schnelle Karte gemacht.
Der Hintergrund ist mit Colour Wash gemacht, gestempelt hab ich mit Paper Artsy und die Spitze stammt von einem Strumpf :-)

XOXO Sandy

1 Kommentar:

  1. Sandy, Dein LO ist absolut genial, ich bin schwer begeistert!

    AntwortenLöschen