Donnerstag, 4. November 2010

Muster für Sackerl - oder doch Tüten?

Ich habe die Aufgabe bekommen ein paar hübsche Verpackungen zu gestalten und die Möglichkeiten auszuloten.

So hab ich zum einen Mal eine Cellophanverpackung genommen und ein wenig gestaltet - dies eignet sich nicht nur um mal gschwind danke zu sagen, auch für Kekse für die Kollegen oder als Wedding Favour stell ich mir das total lieb vor. Außerdem ist es sehr persönlich gestaltbar.


Und dann hab ich mich an kleine Tragetaschen gemacht, die erste habe ich inspiriert von Iris bestempelt mit Hero Arts Wolken und auf einen Ast von Tim Holtz meine zuckersüße neue WRMK Eule gesetzt, die ich von Sanna zum Geburtstag bekommen habe.

Ein bissl eine Spielerei muss auch dabei sein, daher ein Knopfband und ein bissl eine Spitze.

Das zweite Sackerl wollt ich ein bissl eleganter haben, ich hab Glimmerscreens mit Distresskissen gepaart und meine Schmetterlingsstanze endlich mal ausprobiert, die ich schon einige Zeit daheim hab.

Dann gabs noch ein rosanes Sackerl, aber das hatte leider einen Glimmer-Mist Unfall, da muss ich mal schaun was der Doktor meint, ob das noch zu retten ist.

XOXO Sandy

Kommentare:

  1. Glimmer Mist - Unfall hört sich schlimm an, was sagt der Doktor???
    Deine Sackerl/Tüten sind total schön geworden!

    AntwortenLöschen
  2. Die Cellophanverpackung ist ja eine total super Idee, es gibt ja viele Gelegenheiten mal "Danke" zu sagen...LG Gerlinde

    AntwortenLöschen
  3. Menü meine Hände sind noch immer total rot, schaut aus wie Blut - es war idealerweise roter Glimmer Mist. Naja.... ich werde nachher nach dem Patienten sehen und berichten, ob man noch was machen kann
    XOXO Sandy

    AntwortenLöschen
  4. Die sind toll! Am besten gefällt mir die letzte, die mit dem Schmetterling!


    mit liebsten
    Lena

    AntwortenLöschen