Sonntag, 4. März 2012

Kalender 2012

Immer schon habe ich Kalender geliebt und sie waren niemals nur ein Terminkalender sondern viel mehr. In meinen Kalendern habe ich bereits als 12 Jährige gezeichnet, Schnipsel aus Zeitschriften gesammelt, Kinokarten eingeklebt und Erlebnisse aufgeschrieben. Im Grunde waren meine Kalender also Scrapbooks oder Art Journals. Nur hatte ich damals keinen künstlerischen Anspruch dabei.
Ich erinnere mich an eine Episode in der Schule (2. Klasse Gymnasium) als ich in einer Freistunde mit meiner damaligen besten Freundin im Gang saß und jede von uns in ihren Kalender Herzchen gezeichnet hatte. Konkret ging es darum, dass wir in den selben Jungen verliebt waren und diejenige, die mehr Herzchen zusammenbrachte, hat ihn mehr "verdient" :-) Außerdem klebten in diesem Kalender massenhaft Bilder von David Hasselhoff als Knight Rider, die ich aus der Fernsehzeitung ausgeschnitten hatte - er war sooooo sexy. Also für mich als 12 Jährige.
Außen waren meine Kalender auch immer mit Zeitungsschnipsel beklebt - je bunter desto besser. Viel hat sich nicht verändert über die Jahre, nur dass die ich Herzchen nicht mehr zeichne sondern stemple :-)

Seit nunmehr 5 Jahren verwende ich das selbe Modell an Kalendern, jedes Jahr in einer anderen Farbe. Mir ist es wichtig, dass die Kalender genug Platz bieten und so schleppe ich gerne dicke Bücher in meiner Handtasche herum. Dieses Jahr ist die Farbe pink - und wie jedes Jahr wird auch dieses Cover bestempelt. So siehts aus:

Das beste an diesem Kalender: Es ist eine Sonderedition, die silberne Seiten hat - sieht ein bisschen aus wie eine Bibel, nur der Inhalt ist nicht ganz so heilig.

Also mir gefällts.
XOXO Sandy

Kommentare:

  1. OoOooo :D hab den seeeelben :D .. aber muss meinen noch bestempeln <3

    AntwortenLöschen