Sonntag, 15. Juli 2012

FMWL Art Journal zur Hochzeit - Part I

  

Also mal ehrlich. Wenn jemand so eine Einladung zur Hochzeit ausschickt, was fällt euch dazu ein? Ja, da ist jemand ein Scrapper und weiß es vielleicht nicht.... das war mein erster Gedanke. Ich finde diese Einladung abschmusenswert, sensationell, wirklich sehr sehr cool. Und wenn diese obercoolen Leute ein Geschenk bekommen sollen, dann muss es doch ein FMWL (Fill Me With Life) Art Journal sein.


Voilà hier ist es:


Das Papier war SOFORT klar als ich die Einladung gesehen habe - Sassafras muss her, in rauhen Mengen. Nun ist ja meine Lieblingsfirma leider nicht mehr und ich horte das Papier wie Gollum seinen Schatz. Aber in diesem Fall hab ich das Papier gerne in ein Album verwandelt.


Das Cover wird geschützt von einem Hambly Overlay, eine weitere saucoole Firma, die leider nicht mehr ist - es ist zum Heulen.


Nun denn, genug geraunzt. Die anderen Hersteller bemühen sich redlich, dass ich an ihnen auch nicht vorbei gehen kann.
Meine bisherigen FMWL Books haben ja nur aus PP bestanden, aber seit ich eine umfangreiche Kollektion an interessanten Vintage Papieren und Ephemera habe, musste ich diese auch mit einbauen.


So wie hier: Weil das Kalenderblatt mit hilfreichen Tipps aus dem Jahre Schnee allein zu dünn ist, habe ich die Rückseite mit Schnickschnack gestaltet, damit das Ganze stabil wird.



Herz-Doily *schmacht*
Aus Kanada bestellt.


Als verbindendes Element zieht sich kein roter Faden sondern ein Bambi. Es taucht immer wieder mal auf im Buch.


So wie hier... Stempel von The Greeting Farm


Das hier finde ich besonders gelungen *mirselberaufdieschulterklopf* Die Vintage Karte mit dem Text "ASK", das daneben ist aufgestempelt und darunter befindet sich ein Notenblatt mit dem Gassenhauer: "Bitte, komm doch mit mir nach Hause" - ich finde das ist ein schöner Journal Prompt für die beiden doch ihre Geschichte zu erzählen, wer da mit wem nach Hause gegangen ist :-)




Sackerl müssen natürlich auch wieder sein - Platz für Fotos und geheime Liebesbriefe.



Ich habe meine Ali Edwards Stempel das ganz Buch hindurch bis zum Exzess gebraucht.
Und ein paar Charms eingebaut, damit sich was bewegt.




Afferl an Fallschirmen... cute!




Und mit einer meiner Lieblingsseiten, dem transparenten Kuvert (Stempel von Klartext), verabschiede ich mich, denn die Flut an Bildern muss ich aufteilen und so könnt ihr euch auf einen weiteren Post FMWL freuen.

XOXO Sandy

Kommentare:

  1. Gratuliere dir zu diesem genialen Book, alle Details sind oberklasse.LG Gerli

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht wieder super aus. Das hast dich richtig austoben können *gg*

    LG
    Marion

    AntwortenLöschen
  3. das ist wahnsinnig schön!!!!! *staun*
    du machst mir immer totale Lust, Papiersammlerin zu werden! Und mehr als einmal kann ich an etwas nicht vorbeigehen, weil ich mir denk: oh... das könnt ich ja verscrapbooken! :P
    Lg Sandra

    AntwortenLöschen