Dienstag, 20. November 2012

Scrapbooking hilft - Geschenkschachteln und Gutscheinkarten von Maria


Ein weiteres Paket aus der Heimat trudelte letzte Woche bei mir ein, dieses Mal heißt die gute Fee Maria, die für den Weihnachtsmarkt des Sterntalerhofs zauberhafte Gutscheinkarten und Geschenkschachteln gewerkelt hat. Ich freue mich wahnsinnig über diesen Beitrag. Klassische Muster, Designs und Deko werden immer gerne genommen, Marias Beitrag ist genau das Richtige.

Übrigens der Weihnachtsmarkt findet am 8. Dezember am Sterntalerhof in Loipersdorf-Kitzladen statt, wenn ihr in der Nähe wohnt oder es irgendwie für einen Ausflug einrichten könnt, dann fahrt hin und kauft ein wie verrückt - so schlagt ihr zwei Fliegen mit einer Klappe: Ihr bekommt die coolsten handgemachten Geschenke für eure Lieben und ihr unterstützt den Sterntalerhof, der wirklich eine ganz wichtige Arbeit in unserer Gesellschaft leistet.

Jetzt zeige ich euch aber Marias Werke - hier die Gutscheinkarten. Große Kuverts in die man im Inneren bequem den Gutschein reinstecken kann.


Liebevoll angebrachte Details machen einen schnöden Gutschein zu einem Highlight unterm Weihnachtsbaum.


Und hier nochmal zwei - wunderschön!

 

Und dann muss ich noch sagen wie sehr ich Leute bewundere, die die Geduld haben Schachteln ganz genau zuzuschneiden und zu falten. Das Dekorieren liegt mir ja schon aber mit dem Falten hab ichs nicht so - außerdem wirds bei mir meist schief *kicher*
Maria hat nicht nur ganz genau gefaltet, sondern auch sehr aufwändig dekoriert - ich bekomme zu fast jedem Anlass einen Anhänger für mein Bettelarmband. In so einer Schachtel würde ich mich natürlich noch mehr darüber freuen. Schaut euch erst mal die Details an....



Sind die nicht traumhaft???


Vielen Dank in die Steiermark - liebe Maria deine Werke sind eine wahre Bereicherung für jeden Weihnachtsmarkt! Ich hab sie schon eingepackt und bin voller Vorfreude auf den Besuch am Sterntalerhof.

Wer noch kurzentschlossen oder Last-Minute etwas zum Adventmarkt beitragen will, kann dies noch gerne tun - ich freue mich wirklich über jeden noch so kleinen Beitrag. Die Sachen müssen aber bis Ende dieser Woche bei mir sein und ich habe auch leider keine Zeit mehr irgendwas bei irgendwem abzuholen. Also vielleicht habt ihr noch etwas im Vorratskisterl oder ihr bastelt/scrappt noch schnell heute und gebt es morgen bei der Post ab - Adresse bekommt ihr gerne per Mail: tante_sandy(AT)gmx.at

xxx sandy

Kommentare:

  1. Ich finde es toll, dass jeder immer irgendwie was anderes gemacht hat und dass dadurch eine Vielfalt an verschiedenen Sachen zusammengekommen ist!

    Wenns sowas auf klassischen Christkindlmärkten geben würde, würd ich dort auch mehr bzw etwas anderes als Essen kaufen! ;)

    AntwortenLöschen
  2. die Schachterl sind einfach super - und alles so toll verziert - Wirklich eine wundervolle Arbeit!
    Da finden sich hoffentlich viele Käufer für all die tollen Sachen!

    AntwortenLöschen
  3. Ja das stimmt allerdings Sandra - ich finde den China-Ramsch zb am Rathausplatz wirklich schrecklich. So richtige Kunsthandwerksmärkte sind selten und wenn dann schrecklich teuer. Auch kein Wunder bei den Standgebühren, die da verrechnet werden. Wenn die nicht so hoch wären, dann würden sich vielleicht auch mehr "Handwerkler" auf solche Märkte stellen. Aber vielleicht sollten wir eine Gemeinschaft bilden und nächstes Jahr so einen Stand betreiben *gg*

    @Irene: ich hoffe auch, dass ganz viele Besucher hinkommen und ordentlich einkaufen. Ich weiß ja nicht, was es da am Markt noch zu kaufen geben wird, aber es werden natürlich auf allen Seiten Sachspenden gesammelt. Da es der erste Markt dort ist, gibts leider noch keine Erfahrungswerte. Aber ich hoffe mal es spricht sich rum und vielleicht hat auch der eine oder andere aufgrund von FB davon erfahren und nun Lust "unsere" Sachen dort zu kaufen.

    AntwortenLöschen