Dienstag, 15. Dezember 2009

Jetzt wirds persönlich!

Menschen, die gerne etwas Besonderes verschenken, die schicken zu Weihnachten natürlich auch keine Karte aus dem Supermarkt an ihre Lieben. Und so habe ich heuer wieder die Ehre für eine liebe Kollegin die Weihnachtskarten zu gestalten. Besonders gut, kommen diese an, wenn die Karten auch ganz persönlich mit Namen gestaltet sind - personalisierte Karten stehen ganz oben auf der Wunschliste.

Die erste Karte kennt ihr bestimmt schon aus dem vorangegangenen Post, ich habe den Namen außen hinzugefügt und innen noch ein paar weiße und rote Blümchen, sowie ein ebenfalls rot geinktes Feld eingefügt, auf dem sichs besser schreiben lässt.

Die zweite Karte ist auf Goldkarton entstanden, der leicht schimmert und glitzert, das Engelchen ist auf einem Papier gestempelt, das ich mit Colorwash eingefärbt habe - ausgeschnitten hats übrigens mein Freund ;-) Braver Schnippsler...


Und schlussendlich musste natürlich auch noch was in Silber her, zwar sieht man den hübschen Silberkarton kaum, aber in "echt" glitzert und schimmert auch der.


Bei dieser Karte habe ich es mir ganz einfach gemacht und eines meiner bereits fertigen Tante Sandy's Embellishments verwendet - schnell und effektiv.

Ich habe übrigens gestern schon die erste Weihnachtskarte erhalten *freu* und auf der Karte war ebenfalls eins von Tante Sandy's Embellishments verwendet worden *hüpf* es ist wirklich lustig zu sehen, wie andere Sachen einsetzen, die man selbst kreiert hat. Sollte ich mal außerhalb meines Büros Tageslicht sehen, so fotografiere ich die Karte natürlich und zeige sie euch.

Ich wünsche alle einen wunderschönen Tag und warmen Tee ;-)
XOXO Sandy

Kommentare:

  1. ...also schön sind sie geworden, deine Karten. Besonders gefällt mir der Schriftzug, sind das Stempelbuchstaben, oder kannst du auch Kalliographie?..wundern würde es mich nicht.

    AntwortenLöschen
  2. comming and leaving sweet smile for you

    AntwortenLöschen
  3. Thanks Sarah! That doesn't happen too often that people stop by and leave a smile :-)))
    Makes me happy!


    @Gerli: Als ich 15 war hab ich in der Tat Kalligraphie gemacht, oder wie immer man dazu sagt, jedenfalls hab ich mit Tintenfass und Feder in alten Schriften Sprüche fürs Klo geschrieben :-))) Aber in dem Fall muss ich sagen: weder noch - aus Zeitmangel hab ichs einfach auf Silberkarton ausgedruckt.

    AntwortenLöschen