Samstag, 26. Mai 2012

Kleine Geschenke......



 ...erhalten die Freundschaft.

Ich schenke gerne, ich mag es Menschen eine Freude zu machen. Gestern habe ich meiner ständig wahnsinnig beschäftigten Tante einen Besuch an ihrem Arbeitsplatz abgestattet, weil zu Hause trifft man sie eh noch weniger an. Und weil ich ihr sowieso nicht genug danken kann, für alles was sie immer für mich und meine Familie tut, habe ich ihr ein Fläschchen guten Wein für einen gemütlichen Feierabend mitgebracht.
Selbstverständlich steckt man die Flasche nicht einfach so in ein Plastiksackerl.... aber wenn man wie ich mitten in der Nacht anfängt zu basteln, dann muss es auch schnell gehen. Und so habe ich in unter einer Stunde einen kleinen Gruß für die Flasche und ein Geschenksackerl gestaltet.


Weil ich nicht lange suchen mag, habe ich hier nur Reste verwendet, die sich auf meinem Tisch fanden. Eine schnelle Schnipselverwertung also.

Das Sackerl sieht so aus:

Ich habe ein braunes Papiersackerl mit Krepp-Papier-Rüschen (neudeutsch Ruffles) aufgehübscht und dazu Stempel von My Minds Eye, American Crafts, Basic Grey bzw Hero Arts und Stampin Up verwendet.


Diese entzückenden Tierchen stammen aus dem neuen Stempelset von Basic Grey (hergestellt von Hero Arts) passend zur brandneuen PB&J Kollektion - ein ähnliches Stempelset gibt es auch von Dear Lizzy, aber auf das warte ich noch.


Das Krepp-Papier habe ich schon eine ganze Weile daheim, extra fürs Papiersackerlaufhübschen gekauft und nun endlich bin ich auch dazu gekommen.


Noch mehr kleine Geschenke gestalte ich am nächsten Mittwoch, 30.5.2012 in der VHS Donaustadt. Ich habe schon tolle Dinge eingekauft und freue mich auf den Workshop, der diesmal nicht nur 3 sondern 4 Stunden dauern wird. Somit haben wir viel Zeit gemütlich zu werkeln.
Die Anmeldefrist ist an sich schon abgelaufen, aber ich würde noch 2 Leute dazunehmen, falls noch jemand Interesse hat und vergessen hat sich anzumelden. Dann bitte direkt bei der VHS Donaustadt anrufen.

XOXO Sandy

Kommentare:

  1. Ja so Papiertaschen zu verscrappen, das mach ich auch sehr gerne, deine gefällt mir sehr gut und ein Krepppapier zu verwenden eine leckere Idee-LG Gerli

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Blumen Gerli! Ja Papiertaschen selbst zu verzieren ist doch viel besser als diese kitschigen Sackerln für viel Geld zu kaufen.
    Krepppapier ist etwas, das ich in meiner Kindheit geliebt habe, dann ists irgendwie in Vergessenheit geraten, weils ein bissl unpraktisch ist (färbt ab etc) aber für solche Projekte finde ich es ideal, denn es ist bunt und überall zu haben.
    LG Sandy

    AntwortenLöschen