Dienstag, 26. Januar 2010

Erstes Muster für die Geburtsanzeigen

Dank der kürzesten Schwangerschaft der Welt muss meine beste Freundin Kerstin gar nicht mehr so lange auf die Ankunft des kleinen Konstantin warten. Nächste Woche schon soll es so weit sein. YEAH!!! Ich freu mich so den Knirps zu sehen.

Und es ist mir eine Ehre, dass sie mich mit der Erstellung der Geburtsanzeigen betraut hat. Sie wünscht sich etwas, das den Farben und dem Stil dieses FMWL Art Journals entspricht, das ich ihr geschenkt habe. Ich finde ja auch, dass man bei Geburtsanzeigen ruhig ungewöhnliche Farben nehmen darf und nicht alles immer rosa und hellblau sein muss.

Sie hatte ziemlich genaue Vorstellungen was sie will, ich hab hier mal ein erstes Muster entworfen, habe aber vor noch ein bisschen zu experimentieren.

Die Lilatöne passen in echt eigentlich besser zusammen als man es auf dem Bild sieht und auch der Knopf beißt sich mit dem Band nicht so *augenroll*

Wenn mir nur jemand ein bisschen Zeit schenken könnte, damit ich weitermachen kann - vor allem mach ich dann von den Karten 50 Stück ;-)

XOXO Sandy

Kommentare:

  1. Jö - der Fuchs ist ja süß. Mir gefallen die Farben total gut.
    lg aus dem Waldviertel
    Heidemarie

    AntwortenLöschen
  2. Ach herrje, ist das Süß. Und die Farben treffen genau meinen Geschmack.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen