Donnerstag, 18. März 2010

Pinke Eulen auf Geburtstagskarten

Meine beste Freundin Kerstin hat heute Geburtstag. Ich finde es schade, dass ich nicht bei ihr sein kann und ihr eben mal einen Kuchen vorbei bringen kann, aber ich denke ganz viel an sie und ich hab ihr diese Karte geschickt.


Bin ganz stolz auf meine neueste Errungenschaft: Dymo-Band in klar. Dachte zwar erst, dass das sicher nicht gut ausschaut, aber es schaut sogar sehr gut aus :-)

Meine Eulen sind natürlich pink, zumal ich bei Sindra neulich pinkes Archival im Abverkauf ergattert hab *freu* Die Archivals sind sowieso meine Lieblingsstempelkissen. Ich hab viel probiert und ganz viele unterschiedliche daheim, aber am Ende stemple ich immer mit Archival.

Den Chipboard-Ast von Maya Road hab ich mit Tims Crackle Paint eingekleistert - passt perfekt zum holzigen Gefühl.

Den Wolken-Stempel hab ich übrigens sofort haben müssen als Sanna vor ein paar Monaten mal eine Karte damit gezeigt hat, die hat mich auch zu dieser Karte inspiriert, denn auch bei Sannas Karte war eine Eule drauf. Ich fand die Idee so lustig und es ist auch wirklich schnell zu machen, genau richtig, wenn man wenig Zeit hat so wie ich.

XOXO Sandy

Kommentare:

  1. danke für den Tipp mit dem klaren Dymo, ist aber schlecht zu bekommen oder?

    AntwortenLöschen
  2. Ah naja das ist nicht so tragisch - frag mal Freund Google bzw Mutter ebay ;-) Da wirst du fündig
    LG Sandy

    AntwortenLöschen
  3. coole Karte! Ich mag Wolken und Eulen auch sehr (und dymo ;-)...)
    LG. Sanna

    AntwortenLöschen
  4. Na klaro von dir hab ich ja abgeschaut :-)))

    AntwortenLöschen