Mittwoch, 22. April 2009

Alles über Mars, Venus & Gocco

Entgegen dem momentan vorherrschenden Hype möchte ich keinen irischen Wasserhund, obwohl der auch gut für meine Allergie wäre, sondern ich plage mich schon den ganzen Tag mit dem Gedanken mir einen Gocco zu kaufen. Nein, das ist auch keine weitere Schildkröte, die Zwerge machen eh schon wieder ein bissl Stress, weil Nelson schon wieder Frühlingsgefühle hat, dabei ist er noch viel zu jung an sowas auch nur zu denken. Henry (der ja angeblich und hoffentlich ein Mäderl sein soll) trägts mit Fassung, schließlich ist Nelson nicht mal halb so groß wie er. Aber Tom Cruise hat auch ne große Frau ;-)

Zurück zu Gocco. Gocco kommt aus Japan und ist ein Siebdruckgerät, mit dem man lustige Sachen machen kann. Wie das aussieht, sieht man zb hier und mit Gocco gedruckte Sachen findet man zb bei Etsy. Auf die Idee gebracht hat mich Elsie, die auch einen Gocco hat und ihn heiß und innig liebt. Aber angesichts der Tatsache, dass er nicht ganz billig ist (so um die 150.-) und nicht mehr produziert wird, was die Zubehörbeschaffung schwer macht, hab ich die Idee wieder verworfen und mir was anderes ausgedacht. Ich werde euch sicher was davon zeigen, sobald das Material da ist und die Idee den Weg aus dem Kopf in die Realität gefunden hat.

Ich bin grad schlimm abhängig von Ritter Sport Rumtraube-Nuss, normalerweise esse ich ja nicht so wahnsinnig viel Schokolade, ein Stückchen hier und da muss schon sein, aber in diese Schoki könnte ich mich eingraben.

Blöderweise oder glücklicherweise gibt es diese Sorte in den "normalen" Geschäften kaum, aber beim Metro gibt es sie immer und dummerweise nur in 5er Packs. Wenn eine aber mal offen ist, dann hat sie meist nur eine geringe Überlebenschance. Außerdem glaub ich nie, dass da wirklich 100g drinnen sein sollen. Die Milka schaut viel ergibiger aus (und ist es normalerweise auch).


Mal schaun wie lange diese Packung überlebt...

Mein vom Mars kommender Mann hat sich heute morgen netterweise bereit erklärt mir Essen aus dem Supermarkt vorbei zu bringen. Ich hab bei ihm also einen Salat mit Thunfisch und Mais bestellt und mich auf sowas in der Art eingestellt.

Das Bild stammt von hier.

Weil ich ja weiß, dass Männer in Supermärkten so ihre Schwierigkeiten haben, habe ich ihm auch noch ganz genau erklärt, dass er zum Kühlregal gehen muss, weil die Salate dort stehen (sonst wär er bestimmt zum Gemüse gelatscht und hätte nix gefunden)
Ich war etwas erstaunt, dass während des Einkaufs nicht mein Telefon klingelte, denn doppelte Absicherung ist für einen Marsianer normal.

Als er mir das Essen dann gebracht hat, bin ich fast gestorben vor Lachen:

Er hat mein Gelächter natürlich überhaupt nicht verstanden, denn er hat seiner Meinung nach ja alles richtig gemacht - es steht ja Thunfischsalat drauf!
Ich selber wär auf sowas gar nicht gekommen! Ich versuche ja immer alle Eventualitäten auszuschließen und ihm jede nur erdenkliche Information zu geben, denn ohne genau Angaben kann KEIN Mann einkaufen gehen. Einen anderen Mann in meinem Leben hatte ich mal gebeten Hühnerbrust für einen Salat mit Hühnerstreifen mitzubringen... Ich hab eine halbe Stunde lang das Fleisch von den Knochen gelöst 8-)

XOXO Sandy

Kommentare:

  1. Hi! Meine 2 Schildkröten überfallen zur Zeit auch die Frühlingsgefühle. Das blöde ist nur, dass beide Mädchen sind!?! *schulterzuck* Ist halt eine lesbisch, und die andere nimmts gelassen. :-)

    AntwortenLöschen
  2. Weißt du es denn sicher, dass beide Mädels sind? Wie alt sind sie denn? Angeblich kann man das ja erst mit 9 oder 10 sicher sagen. Drum bin ich auch skeptisch was Henry betrifft.... Ich mag mich nicht an einen neuen Namen gewöhnen müssen *heul* Henry ist schon ein Synoym für alle Schildis geworden... Wenn er wirklich ein Mäderl ist, dann wird er Frau Henry heißen :-) Aber Nelson ist erst 4, der darf noch gar nicht an sowas denken *kopfkratz*

    AntwortenLöschen
  3. Köstlich!!! Ich könnte mich wegschmeißen. Die Geschichte mit dem Thunfischsalat kommt mir sehr bekannt vor. Aber Gott sei Dank habe auch ich von meinem Liebsten immer vorher noch einen "Notruf" aus dem Supermarkt erhalten.

    Das Gocco-Teil find ich ja super. Könnte ich auch gebrauchen. ;-) Bin gespannt, was du für eine Alternative gefunden hast.

    LG, stecoo

    AntwortenLöschen
  4. Hi!
    *lol* SIE heisst Maxi(milian) und ist schon ca.13 Jahre alt. Der Panzer ist nicht gewölbt wie bei einem Männchen, und der Schwanz ist genauso kurz wie bei der anderen Schildkröte. *kopfkratz* Aber angeblich solls ja auch Schildkröten-Männchen geben, die einene kur... lassen wir das Thema!

    AntwortenLöschen
  5. Na wir werden es mit Gewissheit wissen, wenn die ersten Baby-Henrys durchs Gelände spazieren, die du nicht gekauft hast :-)))

    AntwortenLöschen
  6. Ha,Ha,HA das könnte meiner gewesen sein im Supermarkt,ich muß auch immer ganz genaue anweisungen geben.

    Was machst du mit der Schokiverpackung?
    Ich könnt sie brauchen falls du sie wegwirfst.

    LG Irene

    AntwortenLöschen
  7. Irene meinst du wirklich das Schokoladenpapier ohne Inhalt? Normalerweise schmeiß ich das weg. Und diese konkrete hier hatte den Tag leider nicht überlebt - aber wenn du sowas brauchen kannst, hebe ich sie dir künftig auf (für Taschen?)

    AntwortenLöschen