Donnerstag, 2. April 2009

Stars & Stripes

Es gibt da noch ein Layout, das ich euch noch nicht gezeigt habe. Ich habe eine Challenge im Forum eröffnet, die Vorgabe lautet Streifen und Sterne zu verwenden. Auf die Idee gekommen bin ich durch das Schuh-Layout, das ich davor gemacht habe, wo ich Danyeelas Papier verwendet habe. Sie verwendet oft Sterne und ich finde, dass Sterne meistens ein wenig zu kurz kommen.

Auf dem Weg zum Layout hab ich natürlich meine Papierberge durchforstet, aber es erschien mir dann zu banal und zu unkompliziert einfach gestreiftes Papier zu verwenden und Sternchen draufzukleben. Außerdem war ich noch so aufgewühlt von der Farbenpanscherei auf der Kreativmesse, dass ich mich hingehockt habe und die Streifen selber gemalt habe. Credits muss ich aber der Designgöttin Elsie geben, denn die Inspiration kam aus der Recipe Box.



Die Sternestempel sind aus dem ersten clear stamps Set das ich gekauft habe von Sassafras Lass, die Plastikteile sind zum Teil selbstgemacht und zum Teil von Queen & Co - ohhhh wie passend. Und PP? Brauch ich auch keins mehr :-)

Gestern Abend hab ich an meinem allerersten Auftrags-Layout gewerkelt, das war eine ziemliche Herausforderung. Ich zeige es euch morgen, nachdem es übergeben wurde.

Heute beschäftigt mich die Frage ob es Leuten in gläsernen Aufzügen auch bewusst ist, dass sie nicht nur raus- sondern die anderen auch reinschaun können. Es gibt ja so gläserne Aufzüge wie beim Steffl, wo die Scheiben verspiegelt sind. Die Porr hat an dieser Stelle gespart - bei dem riesigen Gebäude fahren mehrere gläserne Aufzüge nebeneinander. Eine Show für die, die drinnen sind, denn der Ausblick ist sicher ein Hammer - wenn man keine Höhenangst hat. Aber für die draußen nicht minder lustig. So hab ich heute eine Frau beobachtet, die nicht unbedingt in die Liga der Models einzureihen war - umso lustiger fand ich ihren Livewalk & Posing im Lift, sie drehte sich nach allen Seiten um ihren Hintern im Spiegel betrachten zu können, hob ihr stark geblümtes Oberteil um zu sehen ob darunter auch noch alles in Ordnung war... muahahahaaa... Schließlich noch ein kritisches Close-Up ob das Make-Up auch die Pickelchen verdeckt ---- schade dass sie nicht bis ganz runter gefahren ist. ;-)
Vielleicht sollt ich mich mal mit einer Kamera an die Laaer-Berg-Straße stellen und die Lifte/Lifts (häää?) fotografieren? :-)
Mich selbst beschleicht ja auch immer ein komisches Gefühl im Lift ob der Spiegel dahinter nicht ne Kamera hat oder so, denn die Modenschau zieh ich auch ab. Und wenn da ne Kamera ist, dann hat Werauchimmer auch schon meine Mandeln gesehen....

Kommentare:

  1. Hehe, sehr nett beobachtet! Und sicher verscrappungswürdig, wenn man mal so eine Szene ablichten könnte ...
    Braun steht dir gut - ich bin dann übrigens von Natur aus ziemlich böse, hab mich aber dran gewöhnt ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Hey hey Haare gefärbt? Steht dir gut!!! Jaja es soll seltsame Leute (wie die da im Aufzug)auch geben das wir halbwegs normalen (??ich??)was zu lachen haben.Dein LO ist wie immer MEGA (toll natürlich) !!!

    AntwortenLöschen
  3. Sandy, schön langsam wirst Du zur Allround-Künstlerin. Die Farben, die Du auf diesem LO verwendet hast, sind göttlich - meine neue Lieblingsfarbkombi für den Monat April ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Danke, Sandy für die Inspiration! Ich sitze jetzt schon ein paar Stunden vor einer Karte, und überlege, wie ich da noch Streifen raufbring!! Jetzt weiss ich es !!! *knuddel*

    AntwortenLöschen
  5. Das freut mich aber ganz besonders, dass ich dir eine Inspiration bieten konnte! *freu*
    Deine Karte ist übrigens wirklich bezaubernd geworden!!!

    AntwortenLöschen