Montag, 15. Juni 2009

FMWL Scrapbook & Journal: 9 Months & Beyond

Wenn euer Computer sich geplagt hat, diesen Post zu laden, dann tuts mir leid ;-) dafür gibts aber auch viel zu sehen. ;-))))

Fill me with Life (FMWL)-Scrapbook ist ein Begriff, den ich für mich kreiert habe. Für mich sind das solche halbfertigen Scrapbooks, wo es zwar eine ansprechende Hülle gibt, aber das wahre Leben, das ein Scrapbook ausmacht, also die Fotos und die Geschichten, die Essenz jedes Scrapbooks fehlen noch. Der/die Beschenkte muss das Buch mit Leben füllen.

Bei meinen FMWL-Scrapbooks bin ich nun noch einen Schritt weiter gegangen und habe ein Scrapbook mit einem Journal kombiniert. Schwanger zu sein ist bestimmt recht aufregend und es passieren viele Dinge zum ersten und vielleicht zum einzigen Mal im Leben, die sich bestimmt lohnen festzuhalten. Daher hab ich verschiedenste Journaling Prompts gestaltet, die die werdende Mutter dann ausfüllen kann, zwischen drin ist Platz für Bilder und natürlich kann auch die Deko noch erweitert werden, ganz nach Belieben.

Das Buch hat eine Größe von 17,5 x 20cm - warum weiß ich nicht genau. War Zufall ;-)

Das Cover ist mit Stazon und Acrylfarbe bestempelt - Buchstabenstempel von Making Memories - ich liebe sie!!!
Das Mädel ist von Elsie, die Häschen auch.




Die Schreibmaschine und der Flamingo sind ebenfalls von Elsie, Journaling Spot von Klartext - die lieb ich auch ;-)


Die Filzherzen hab ich selbst zugeschnitten, nachdem ich so viel Filz in Farben hab, die ich sonst nie verwenden würde - in so ein Scrapbook passen sie perfekt hinein. Use your Scraps wie Ali immer sagt!

Der entzückende Stempel ist von Stamping Bella - ich mach ja nicht gerne Werbung, aber diese Firma ist ein Hit. Nicht nur die lockere Art des Shops, der Namen der Stempel, auch der superschnelle Service machen das Einkaufen zum Vergnügen und das beste: Die neuen Stempelgummis sind ROSA!!!!

Auch die Wolke hab ich selbst zugeschnitten, das geht flott und man kann sich austoben wie in Kindertagen *freu*
Und hier präsentiere ich proudly meine ersten Stempelabdrücke meines ersten selbstgemachten Stempels. Ich hab mir die beiden Figuren aus Moosgummi geschnitzt und mit Acrylfarbe gestempelt.





Das Krönchen ist von Maya Road aus einer Box voller Kronen. Stempel von Klartext.


Noch mehr Motive von Elsie


Hier ist Platz für das erste Foto des Babies und auf der linken Seite habe ich eine Tasche für das Krankenhausbändchen angebracht.

Wieder ein Stempel von Stamping Bella.

Ich liebe es ein Sammelsurium an Zeugs zusammenzutragen und in meinen Scrapbooks anzubringen. Ich mag das wenn viel auf einem Haufen ist. Hier hab ich in die "gemischte Dose" gegriffen und alles Mögliche rausgefischt. Nicht lange überlegen - einfach ankleben ;-)
Das goldene Krönchen gibts bei Pipilonia.

Und Stickles darf auch nicht fehlen :-)


In dem Kuvert ist Platz für kleine Geheimnisse oder irgendwelche Andenken, vielleicht eine Haarlocke des Babies oder was auch immer.

Die Schnörkel und die Windel sind von Jolee's Boutique, da gibts einfach zu entzückende Sticker *schwärm*
Die Häschen hab ich aus einem niegelnagelneuen Bogen Papier von My Mind's Eye rausgeschnitten, mich hats eh richtig geschüttelt dabei - aber es passte halt auch so gut *seufz*


Am Cover hab ich noch ein paar glänzende Halbperlen angebracht, ich liebe die unterschiedlichen Texturen und Materialien und finde es ganz toll, wenn man was angreifen kann.

Auch die vielen Bänder an den Seiten mag ich in möglichst unterschiedlichen Texturen und Farben, überhaupt ist mir diese Art von Scrapbooks viel lieber als die unpersönlichen Schutzhüllen der üblichen 12x12 Layouts. Ich mag es, wenn Dinge über den Rand rausstehen, die einem so richtig Lust drauf machen, das Buch zu entdecken. Ich mag es wenn man die Texturen erfühlen kann und Dinge in Kuverts, Hüllen etc verstecken kann. Das macht für mich ein Scrapbook aus

XOXO Sandy

Kommentare:

  1. Sandy dieses Buch ist wunderschön, wie mein Sohn auf die Welt gekommen ist, hab ich sowas nicht bekommen. Die Mami die diese Werk bekommt kann sich wirklich zu den Glücklichen im wahrsten Sinne der Worte zählen.

    Aller erste Sahne.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist toll geworden, da will man doch glatt schwanger werden, um so ein Scrapbook zu bekommen, oder ...
    Es stecken bestimmt Ideen für 100 Jahre drinnen, ich bin begeistert!

    AntwortenLöschen
  3. Sindra du musst nicht schwanger werden - warte nur bis ich meine neuesten Idee aus meinem Kopf bekommen und in die echte Welt transferiert habe - ich hab da noch so einiges was raus muss :-)
    LG Sandy

    AntwortenLöschen