Dienstag, 23. Juni 2009

Gute Argumente

Das zweite selbstgestaltete Papier musste ich natürlich auch sofort verscrappen, ich kann das dann nie liegen lassen. Unfertige Projekte mag ich nämlich gar nicht.






Tja viel gibts dazu auch nicht zu sagen - natürlich renn ich nicht immer so rum und stelle meine Argumente zur Schau. Ich hab diese Jacke von Kerstin zum Geburtstag bekommen, deswegen hab ich ein bissl geblödelt.

Ach und jetzt vor dem Schlafengehen beschäftigt mich noch eine Sache, die ich noch schnell mit euch teilen muss, bzw mir euren Rat holen muss. Seit ein paar Tagen ist mein Cremetigel leer und nun verwende ich eine Diadermine sonstnochwas Tagescreme. Das Problem ist, dass ich mir eigentlich selten Creme ins Gesicht schmier, nur wenn ich rauhe Stellen hab. Das ist im Moment der Fall. Morgens vergess ich mir Creme ins Gesicht zu schmieren und so schmier ich sie mir vor dem Schlafen gehen rauf. Aber darf man denn eine Tagescreme auch in der Nacht verwenden? Glaubt ihr, dass die Creme es merkt, dass es ja gar nicht Tag ist und dann irgendwelche komische Sachen mit meiner Haut anstellt?
Ich hatte ja schon Bedenken, dass ich mir eine Bébé Creme gekauft hab - darf man sowas denn noch verwenden, wenn man kein Baby oder Teenie mehr ist? Der Tante in der Werbung nehm ich es auch nicht ab, dass sie ein Teenie ist - sonst tät sie sich net ins Hoserl machen, wenn sie einen Pickel hat - den man im Übrigen gar net sieht - ich glaub die hat noch nie so einen richtig fetten Eiterpatzen im Gesicht gehabt.
Ich bin schon gespannt, was ihr für Erfahrungen mit euren Cremes habt und was ihr mir raten könnt.
XOXO Sandy

Kommentare:

  1. Huhu Sandy! Kurz zum Layout: ich finde es wieder sehr gelungen ... und deine Argumente können sich sehen lassen :D
    ... Zur Creme: ich hab mir eine sauteure Creme aufschwatzen lassen - auch eine Tagescreme. Hab mich aber gleich erkundigt und es ist egal, ob man sie in der Früh oder am Abend nimmt. Ich schmiere auch fast nur am Abend - in der Früh ist einfach zu wenig Zeit.
    Liebe Grüße,
    Caro

    AntwortenLöschen
  2. Klar kannst Tagescreme auch am Abend nehmen. Nur umgekehrt ist es vielleicht weniger gut. Da die Haut in der Nacht auf Regeneration umschaltet, sind Nachtcremes meint besonders reichhaltig. Könnt sein, dass die nicht so gut einziehen oder so.
    Ich nehm immer ne Oil of Olaz Tagescreme, mit ist vorallem der Lichtschutzfaktor dabei auch wichtig, will ja im Alter auch noch knackig ausschauen. Ich schmier eigentlich schon jeden Morgen, auch an den Tagen, wo ich zu faul bin für die restliche Anmalerei.

    AntwortenLöschen